Folge uns:

Telefon: 0162-9050972

Eltern, oder doch nicht?! – Seminar für verwaiste Eltern & Umfeld

Eltern, oder doch nicht?! – Seminar für verwaiste Eltern & Umfeld

Umgang mit Trauer bei krankem oder sterbendem Kind oder plötzlichem Kindsverlust

(Verlust nach 15. SSW)

 

Stirbt ein Kind während der Schwangerschaft, bei der Geburt oder kurz danach, brauchen betroffene Eltern hilfreiche Unterstützung.

 

  Sie sind eine betroffene Familie.

  Sie sind aus dem Umfeld der Betroffenen und möchten
unterstützen.

  Sie stehen vor dem schwierigsten Entscheid Ihres Lebens: 
Sie haben soeben erfahren, dass Ihr Kind behindert sein
könnte.

  Ihr Kind ist gestorben. Jetzt bereiten Sie sich auf seine
Geburt vor.

  Ihr neugeborenes Kind ist plötzlich verstorben.

  Sie hatten eine Fehlgeburt oder Totgeburt und sind sehr
traurig (nach 15. SSW).

  Sie sind Vater geworden … und niemand sieht Ihnen das an.

  Sie sind Mutter geworden … oder doch nicht?

  Ihre Kinder fragen nach ihrem toten Geschwisterchen. 

  Sie suchen nach Antworten und trauern.

 

Wenn das Leben eines Kindes bedroht ist, leiden nicht nur die betroffenen Eltern unter der Situation. Es stellen sich für die Eltern und Ihr Umfeld weitreichende Fragen und Entscheidungsoptionen. Vorgeburtliche schwerwiegende Diagnosen, Abbruch, Fehlgeburt, Totgeburt oder plötzlicher Kindstod stellen jeden Beteiligten und die Begleiter vor eine schwere Situation. Wie gehe ich mit der Trauer und dem Schmerz um? Wie bleibe ich in meiner Kraft?

 


Die Begleitung in der Trauer und beim Abschied nehmen ist eine große Herausforderung. In allen Phasen des Verlustes und des Trauerprozesses gibt es Hilfestellungen. 

 

Die Trauer und den Schmerz anzunehmen ist ein wesentliches Element für den adäquaten Umgangs mit frühem Kindsverlust und die Bewältigung der Trauer. In dem Seminar wird das Hauptaugenmerk auf die ressourcenorientierte Bewältigung – sowohl für die Betroffenen als auch das Umfeld – von Trauerprozessen gelegt.

 

Kursleitung: Tanja Zimmermann, Janette Harazin

 

Wer kann teilnehmen?

 

Eingeladen zum Seminar sind verwaiste Eltern/Sternenkinder-Eltern und Ihr Umfeld (Angehörige, Freunde).

 

Wie hilft mir das Seminar bei meiner Trauer?

 

Ziel des Seminars ist zu verstehen, wie jeder Einzelne trauern und mit Schmerz umgehen kann, wie man sich als Betroffene und Begleiter selber helfen und stärken kann durch Ressourcenarbeit und wie man als Begleiter mitfühlend reagieren und effektiv unterstützen kann.  Neben hilfreichen Informationen über den Trauerprozess und die Trauerbewältigung werden wirkungsvolle Methoden der Kommunikation, Kurzzeittherapie (Gestalt, Familien- und Hypnotherapie), Energiearbeit und integral-systemischen Arbeit vorgestellt zur direkten Anwendung und Erste-Hilfe (Leistung) in akuten Situationen.

 


Was ist mein Beitrag?

120€ pro Person
Bei zwei Anmeldungen (als Paar, Familie, Freunde) vergünstigt für zusammen 200€ für 2 Personen (pro Pers. 100€)

 

Wann und Wo findet das Seminar statt?   Neue Termine in Planung

 

Hebammenpraxis Besondere Zeit
Groten Hoff 12
22359 Hamburg

 


Wo kann ich mich anmelden?

 


Anmeldungen bitte an tzimmermann@abschied-kleiner-seelen.de oder kontakt@besondere-zeit.de

tzimmermann
No Comments

Post a Comment

Comment
Name
Email
Website